Die Band - Teach Toys - Berlin

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Alles begann mit einer Strandparty, einer Party die das Leben von fünf knackigen, jungen Männern um die 30
wirkungsvoll beeinflussen sollte. Mit 5 Stimmen, 3 Akkustikgitarren, Akkordeon und Waschbrett wurde, mit Liedern aus altem
Repertoire der 60`s - denn jeder von ihnen hatte bereits zu dieser Zeit in der Berliner Musikszene mitgemischt -
am Strand des Berliner Wannsees ein Superfeeling erzeugt.
Als dann noch Songs von den BEACH BOYS die Umgebung in einen Palmenstrand von Californien verwandelten,
stand für alle Anwesenden fest: “Weitermachen”!
Ein Programm wurde erarbeitet, alte Instrumente entstaubt, und ein Bandname mußte her.
Mit den BEACH BOYS als Vorgabe für verspielte Lehrer, das war`s:
“The Teach Toys”
Diese Band wurde nun regelmäßig, jedoch bewußt nicht übermäßig oft auf den Bühnen der Berliner Musikszene,
vorrangig die der Berliner Kultstätte EIERSCHALE, im ARD Sportstudio und auf gezielt geplanten Sondergastspielen
im ehemaligen Westdeutschland gesichtet und gaben dort die Stimmung jener, scheinbar nie endenden,
stimmungsvollen Sommernacht wieder.
Und wenn sie nicht gestorben sind, dann spielen sie noch heute - ja, die Teach Toys spielen auch heute noch.
In den vergangenen fast 20 Jahren gab es jedoch aus privaten und beruflichen Gründen einige Umsetzungen.
Die heutige Band Teach Toys das sind:

Louis, das Gründungsfossil mit seiner unverkennbaren Stimme, in Verbindung mit Akustik- und E-Gitarre, hat nichts - außer ein paar Haare - an seinem Charme der Gründungszeit verloren und stellt den Knotenpunkt zwischen Band und Publikum dar.

Christian, zupfte bis 2003 den Bass und ist jetzt wieder als toller Sänger, Keyboarder und Gitarrist in der Band. Wenn er nicht - auch in anderen Bands -
Musik macht, sitzt er entweder in seinem Studio oder bastelt als Konditormeister nächtelang an Hochzeitstorten.

Lutz, klopft seit 2008, als Urgestein der Teach Toys, nach langer Abwesenheit von der Band, wieder sein Drum-Kit, so wie es den Titeln der 60er Jahre voll entspricht. „Back To The Roots“

Harry, (schon vorher mit 2 Bandmusikern in anderen  Besetzungen tätig) gibt seit 2003  der Band, neben seiner tollen Chorstimme,  das Bassfundament. Darüber hinaus spielt er in verschiedenen Bands als Ersatzmann.

 

Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü